• lab-217043_1280

Heal Force Tri-Gas-Inkubator

Temperaturkontrolle

●Die direkte Erwärmung ermöglicht eine schnelle Temperaturwiederherstellung, während der Luftmantel eine Isolierung gegen Schwankungen der Umgebungstemperatur bietet

●PT1000-Temperatursensor sorgt für eine stabile Temperaturregelung mit Itte-Gradient und sofortiger Temperaturwiederherstellung ohne Überhitzung

●Drei Temperaturregelungseinstellungen (Hauptheizung, Außentürheizung und Überhitzungsschutz) minimieren Kondensation und sorgen für eine präzise Temperaturgleichmäßigkeit


Produktdetail

Produkt Tags

Einführung

2

CO2-Kontrolle

●Driftfreier IR-CO2-Sensor reagiert extrem schnell auf Änderungen der Gaskonzentration

●Auto-Null läuft automatisch, um die Anzeige alle 24 Stunden auf „Null“ zurückzusetzen

● Der HEPA-Filter der CO2-Einlassöffnung kann Verunreinigungen und Schadstoffe mit einer Effizienz von 99,998 % bei 0,2 µm entfernen

●Standardmäßiger automatischer CO2-Zylinderwechsler warnt Benutzer und stellt eine kontinuierliche CO2-Versorgung sicher

2

O2-Regelung

● Wartungsfreier Zirkonoxid-Sensor: lange Lebensdauer, gute Linearität und hohe Präzision

● Der Oxidsensor wird automatisch kalibriert (Auto-Kalibrierung) und verbleibt während der Dekontaminationsroutine bei 90 °C im Inkubator

● Gut konstruiertes O2/N2-Einlassmodul verbessert die Feuchtigkeitsstabilität in der Kammer

2

Konstante Luftfeuchtigkeit

● Größere Wasseroberfläche durch Wasserreservoir mit geneigten und abgerundeten Ecken

● Ein neuer Wasserstandsalarm (hörbar und sichtbar) warnt Benutzer, wenn der Wasserbehälter nachgefüllt werden muss

● Der serienmäßige Feuchtigkeitssensor sorgt für eine konstant hohe Luftfeuchtigkeit, um ein Austrocknen der Kulturen zu verhindern

Benutzerfreundliches Bedienfeld

● Mikroprozessor mit Soft-Touch-Bedienfeld für optimalen Betrieb

● Großes TFT-LCD-Display für Temperatur, CO2-, O2-Konzentration und rF

● Umfassende visuelle und akustische Alarme für alle Parameter

● Die Diagnoseschnittstelle bietet umfassende Lösungen für häufig auftretende Probleme

● Standardmäßiger RS232-Port für Kommunikation und Protokollierung externer Instrumente

Kontaminationsprävention

● Die 90°C-Desinfektionsroutine dekontaminiert das gesamte Innere der Kammer und verursacht weniger Schäden an elektronischen Komponenten

● In unabhängigen Tests wurde nachgewiesen, dass ein routinemäßiger Desinfektionszyklus eine Vielzahl von Verunreinigungen einschließlich Mykoplasmen vollständig eliminiert

● Ein vollständig glattes Innengehäuse mit abgerundeten Ecken verringert die Möglichkeit versteckter Verunreinigungen. Leicht entfernbare, austauschbare Einlegeböden machen die Kammerreinigung zu einem schnellen und effizienten Prozess

2

Allgemeine Spezifikation

Temp.Kontroll-Methode

Direkte Wärme- und Luftjacke

Feuchtigkeitsbereich (% RH)

≥95%±3%

Temp.Steuersensor

Pt1000

Innenvolumen

151 L

Temp.Reichweite (℃)

Amb.+2 bis 55℃

Außenmaße (mm)

637×768×869 (B×T×H)

Temp.Genauigkeit (℃)

<±0,1

Innenmaße (mm)

470×530×607 (B×T×H)

Wiederherstellungszeit

≤7 Minuten (nach 30 Sek. Türöffnung)

Reingewicht

80Kg

CO2-Kontrollsystem

Mikroprozessor-PID

Standardmenge an Regalen

3

CO2-Bereich (% CO2)

0~20

Maximale Anzahl an Regalen

10

CO2-Genauigkeit (% CO2)

±0,1

Regalabmessungen (mm)

423×445 (B×T)

CO2-Sensor

IR Standard oder TC optional

max.Belastung pro Regal (Kg)

10

O2-Bereich (% CO2)

3%-20%, 22%-85%

Verfügbare elektrische Konfiguration

220V±10%/ 50Hz (60Hz)

O2-Genauigkeit (% CO2)

±0,2

Nennleistung

≤650VA+10%

O2-Sensor

Zirkonium

Innenmaterial

Edelstahl, Typ 304

7BZ-HF100-01H Technische Daten 7BZ-HF100-01L Technische Daten
CO2-Sensor IR CO2-Sensor IR
O2-Bereich (%O2) 22%-85% O2-Bereich (%O2) 3%-20%
7BZ-HF100-00T Technische Daten 7BZ-HF100-001 Technische Daten
CO2-Sensor TCD CO2-Sensor IR

  • Vorherige:
  • Nächste:

  • Schreiben Sie hier Ihre Nachricht und senden Sie sie an uns