• lab-217043_1280

Wie erkennt man den neuartigen Coronavirus-Virus (2019-nCoV)?

1 (1)

Die weltweite Zahl der Infektionen und Todesfälle ist seit Beginn der COVID-19-Pandemie weiter gestiegen.Im September 2021 überstieg die weltweite Zahl der Todesopfer durch COVID-19 4,5 Millionen, mit mehr als 222 Millionen Fällen.

COVID-19 ist ernst und wir können uns nicht entspannen.Früherkennung, Frühmeldung, Frühisolierung und Frühbehandlung sind notwendig, um den Übertragungsweg des Virus schnell abzuschneiden.

Wie erkennt man also das neuartige Coronavirus-Virus?

Der COVID-19-Nukleinsäurenachweis ist das Testen und Screenen von bestätigten COVID-19-Fällen, COVID-19-Verdachtsfällen und asymptomatischen Infizierten durch Labormethoden.

1. Fluoreszenz-Echtzeit-PCR-Verfahren

Die PCR-Methode bezieht sich auf die Polymerase-Kettenreaktion, die winzige Mengen an DNA dramatisch vermehrt.Da das neuartige Coronavirus ein RNA-Virus ist, muss die virale RNA für den Nachweis des neuartigen Coronavirus vor dem PCR-Nachweis revers in DNA transkribiert werden.

Das Prinzip des Fluoreszenz-PCR-Nachweises ist: Mit fortschreitender PCR reichern sich die Reaktionsprodukte weiter an, und die Intensität des Fluoreszenzsignals nimmt auch proportional zu.Schließlich wurde eine Fluoreszenzamplifikationskurve erhalten, indem die Änderung der Produktmenge durch die Änderung der Fluoreszenzintensität überwacht wurde.Dies ist derzeit die am häufigsten verwendete Methode für neuartige Coronavirus-Nukleinsäuretests.

RNA-Viren werden jedoch leicht abgebaut, wenn sie nicht ordnungsgemäß konserviert oder rechtzeitig zur Untersuchung eingereicht werden.Daher müssen Patientenproben nach der Gewinnung standardisiert gelagert und so schnell wie möglich getestet werden.Andernfalls führt dies wahrscheinlich zu ungenauen Testergebnissen.

Virusprobenröhrchen (Zum Sammeln, Transportieren und Aufbewahren von DNA/RNA-Virusproben.)

1 (2)

2. Kombiniertes sondenverankertes Polymerisationssequenzierungsverfahren

Dieser Test verwendet hauptsächlich spezialisierte Instrumente, um die Gensequenzen nachzuweisen, die von DNA-Nanosphären auf Sequenzierungsobjektträgern getragen werden.

Die Empfindlichkeit dieses Tests ist hoch, und es ist nicht leicht, die Diagnose zu übersehen, aber die Ergebnisse werden auch leicht durch eine Vielzahl von Faktoren beeinflusst und sind ungenau.

3. Thermostatische Amplifikations-Chip-Methode

Das Nachweisprinzip basiert auf der komplementären Kombination von Nukleinsäuren zwischen der Entwicklung eines Nachweisverfahrens, das zur qualitativen oder quantitativen Messung von Nukleinsäuren im Körper lebender Organismen verwendet werden kann.

4. Virus-Antikörper-Nachweis

Antikörper-Nachweisreagenzien werden zum Nachweis von IgM- oder IgG-Antikörpern verwendet, die vom menschlichen Körper produziert werden, nachdem das Virus in den Körper eingedrungen ist.IgM-Antikörper treten früher und IgG-Antikörper später auf.

5. Methode mit kolloidalem Gold

Die kolloidale Goldmethode besteht darin, kolloidales Goldtestpapier zum Nachweis zu verwenden, was derzeit oft als Schnellnachweis-Testpapier bezeichnet wird.Diese Art der Untersuchung dauert üblicherweise etwa 10 bis 15 Minuten und kann ein Erkennungsergebnis erhalten.

6. Chemilumineszenz magnetischer Partikel

Chemilumineszenz ist ein hochempfindlicher Immunoassay, der zur Bestimmung der Antigenität von Substanzen verwendet werden kann.Die Magnetpartikel-Chemilumineszenzmethode basiert auf der Chemilumineszenzdetektion, bei der magnetische Nanopartikel hinzugefügt werden, sodass die Detektion eine höhere Empfindlichkeit und eine schnellere Detektionsgeschwindigkeit aufweist.

COVID-19-Nukleinsäuretest vs. Antikörpertest, welchen soll man wählen?

Nukleinsäuretests sind nach wie vor die einzigen Tests, die zur Bestätigung von Infektionen mit dem neuartigen Coronavirus verwendet werden. Bei Verdachtsfällen auf einen negativen Nukleinsäuretest mit dem neuartigen Coronavirus kann der Antikörpertest als zusätzlicher Testindikator verwendet werden.

Novel Coronavirus(2019-nCoV) Nukleinsäure-Nachweiskit (Fluoreszenz-PCR-Methode), Nukleinsäurereinigung von 32 Proben kann in nur 20 Minuten abgeschlossen werden.

1 (3)

Quantitativer Echtzeit-Fluoreszenz-PCR-Analysator (16 Proben, 96 Proben)

1 (4)
1 (5)

Postzeit: 13. September 2021